Signale und Systeme

  • Typ: Vorlesung
  • Lehrstuhl: Institut für Industrielle Informationstechnik (IIIT)
  • Semester: Wintersemester
  • Ort:

    im WS 20/21 nur online

  • Zeit:

    Die Aufzeichnungen der Vorlesung werden wöchentlich im ILIAS bereitgestellt.


  • Beginn: WS 20/21
  • Dozent:

    Prof. Michael Heizmann

  • SWS: 2
  • ECTS: siehe unten
  • LVNr.: 2302109
  • Prüfung:

    siehe unten

  • Hinweis:

    Ansprechpartner: Fabian Leven, David Uhlig

VortragsspracheDeutsch
Organisatorisches

findet im WS20/21 Online statt

Aktuelles

  • Liebe Teilnehmer*innen der Einsicht zur Prüfung Signale und Systeme, wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass die Einsicht morgen früh abgesagt werden muss. Wir haben kurzfristig die Information erhalten, dass allgemeine Einsichten (auch unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen) nicht stattfinden dürfen. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie die außergewöhnlichen Umstände akzeptieren können. Sobald sich der aktuelle Status ändert und eine Einsicht wieder stattfinden darf, werden wir dies auf der Homepage und im Illias-Kurs ankündigen.
  • Die Ergebnisse der Klausur "Signale und Systeme" vom 01.03.2021 sind im Campusmanagementsystem (persönliche Note) bzw. im ILIAS-Kurs (allgemeine Übersicht) verfügbar.

Anrechnung der ECTS

Für Studierende der Bachelor-Studiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT) sowie Mechatronik und Informationstechnik (MIT) gilt:
Das Modul "Signale und Systeme" besteht lt. Modulhandbuch aus zwei Teilleistungen. Die erste Teilleistung im Umfang von 6 ECTS umfasst die Vorlesung und Übung mit zugehöriger Klausur, welche im Wintersemester stattfindet. Die zweite Teilleistung im Umfang von 1 ECTS umfasst die Veranstaltung "Signale und Systeme - Workshop", welche im Sommersemester stattfindet. Das gesamte Modul "Signale und Systeme" besitzt somit insgesamt 7 ECTS. Für die Teilnahme am Workshop ist ein vorheriges Bestehen der Klausur keine Voraussetzung. Auch umgekehrt ist die Teilnahme am Workshop keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur. Aber die Kenntnis der Vorlesungsinhalte ist für die erfolgreiche Bearbeitung des Workshops empfehlenswert.

Für Studierende anderer Studiengänge gilt:
Bitte sehen Sie in ihrem jeweiligen Modulhandbuch nach, aus welchen Teilen das für Ihren Studiengang geltende Modul zusammengesetzt ist. Die Kenntnis der Vorlesungsinhalte ist für die erfolgreiche Bearbeitung des Workshops empfehlenswert, aber in der Regel gilt: Für die Teilnahme am Workshop ist ein vorheriges Bestehen der Klausur keine Voraussetzung. Auch umgekehrt ist die Teilnahme am Workshop keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur.

ILIAS-Kurs

Begleitend zur Vorlesung und Übung gibt es einen ILIAS-Kurs. Dort finden Sie unter anderem die Folien zur Vorlesung sowie das Übungsskript.

Auch Organisatorisches, wie z.B. die Terminplanung, wird im ILIAS-Kurs gepflegt.

Informationen zur Klausur

Der nächste Klausurtermin im Sommersemester 2021 steht noch nicht fest. Er wird hier auf dieser Webseite bekannt gegeben.

Der Ort oder die Orte, an denen die Klausur stattfindet, werden rechtzeitig (frühestens eine Woche, spätestens einen Tag) vor der Klausur hier auf dieser Webseite bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie, dass sich Angaben aufgrund der aktuellen Situation um das Corona-Virus auch kurzfristig ändern können.

Bitte beachten Sie die Informationen über aktuelle Regelungen und Empfehlungen am KIT zum Umgang mit dem Corona-Virus und insbesondere das Merkblatt für Studierende (Schriftliche Prüfungen).

Die Klausurdauer beträgt 2 Stunden.

Bitte beachten Sie die aktuell zur Klausur zugelassenen Hilfsmittel. Beachten Sie außerdem: Die Regelungen zu zugelassenen Hilfsmitteln haben sich im Wintersemester 20/21 im Vergleich zu Vorjahren geändert.

Bitte beachten Sie, dass laut unserer Prüfungsordnung die Wiederholungsprüfung spätestens im übernächsten Semester abgelegt sein muss.

Die Klausur zu "Signale und Systeme" wird jedes Semester angeboten.

Inhalt der Vorlesung

1. Einführung

2. Mathematische Grundlagen

3. Zeitkontinuierliche Signale
Funktionenräume, Fourier-Transformation, Leckeffekt, Gibbs'sches Phänomen, Zeitdauer-Bandbreite-Produkt

4. Zeitkontinuierliche Systeme
Linearität, Zeitinvarianz, Kausalität, Stabilität, Laplace-Transformation, Systemfunktion, Filterung mit Fensterfunktionen, Hilbert-Transformation

5. Zeitdiskrete Signale
Abtasttheorem, Rekonstruktion, Überabtastung, Unterabtastung, Diskrete Fourier-Transformation

6. Zeitdiskrete Systeme
Z-Transformation, Systemfunktion, zeitdiskrete Darstellung kontinuierlicher Systeme, Filterung mit Fensterfunktionen

Zur Vorlesung wird das Buch Signale und Systeme von F. Puente León und H. Jäkel (De Gruyter Oldenbourg, 7. Auflage, ISBN  978-3-11-062632-2) empfohlen, welches den Inhalt der Vorlesung abdeckt.

Weblearning

Das "Weblearning" mit Zuordnungsaufgaben zu klausurrelevanten Themen finden sie hier.