Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT
Prof. Dr.-Ing. Fernando Puente León
Institutsleiter und Geschäftsführender Direktor
+49 721 608-44520
infoBqr7∂iiit kit edu

Hertzstraße 16
Geb. 06.35
76187 Karlsruhe


Contact

Hertzstraße 16
Geb. 06.35W
76187 Karlsruhe

Tel:
+49 (0) 721-608-44521

+49 (0) 721-608-44597

Fax:
+49 (0) 721-608-44500

Visitors

 

Stellenangebote

Unabhängig von den aktuellen Stellenangeboten sind Initiativbewerbungen immer willkommen.

DFG-Schwerpunktprogramm

Am 1. Januar 2016 startete das von der DFG geförderte Schwerpunkprogramm 1835 Kooperativ Interagierende Automobile, an dem das IIIT mit dem Teilprojekt Ereignisdiskrete Modellierung kooperativen Entscheidungsverhaltens in der automatischen Fahrzeugführung beteiligt ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

OCM 2013

Am 6. und 7. März 2013 findet erstmalig die International Conference on Optical Characterization of Materials (OCM 2013) in Karlsruhe statt. Sie wird vom IIIT gemeinsam mit dem Karlsruher Zentrum für Materialsignaturen und dem German Chapter der IEEE Instrumentation & Measurement Society organisiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Konferenz.

Signal Processing

Current Lecture News

  • PDSV: Für die Durchführung des Praktikums im Sommersemester 2018 werden betreuende HiWis gesucht! Bei Interesse melden Sie sich bitte bei M. Schwabe.

NEWS

News 3184
News 3151
Sonderheft der Fachzeitschrift Technisches Messen

Innovative messtechnische Systeme haben in Forschung, Entwicklung und Produktion eine immer größere Bedeutung. Gemeinsam mit Herrn Prof. Beyerer (Fraunhofer IOSB und KIT) hat Prof. Puente das Heft 04/2012 der Zeitschrift Technisches Messen herausgegeben, das sich diesem hochaktuellen Thema widmet. Darin wird eine Auswahl herausragender Beiträge des XXV. Messtechnischen Symposiums 2011 in Karlsruhe vorgestellt.

 
Prof. Puente wird Editor-in-Chief der TM

Zum 1. Juli 2014 wurde Prof. Puente gemeinsam mit Prof. Zagar (Uni Linz) zum Editor-in-Chief der renommierten Fachzeitschrift „Technisches Messen“ (TM) berufen. Die TM adressiert die gesamte Bandbreite der modernen, multidisziplinär ausgerichteten Messtechnik.